[Fotografie] Mittwochs mag ich... Spaziergänge

Guten Morgen :)
Wie ihr vielleicht bemerkt habt, ist es wieder etwas ruhiger hier geworden. Denn: Die Klausurphase steht wieder an. Zum Glück sind es dieses Semester nicht ganz so viele, denn ich habe wohl eine Midstudy Kriese ;) Das Studium nervt mich, ich habe kaum Zeit für anderes, in unserem Freundeskreis lässt man dann ein lautes ''Snäääää'' mit angewidertem Gesichtsausdruck raus :'D
Aber es hilft ja alles nicht. Da fast die Hälfte des Studiums hinter mir liegt und ich ja tatsächlich in den Beruf will, heißt es ''Augen zu und durch!''.

Wie jedes Semester habe ich allerdings vor den Klausuren immer eine....schwierige Phase. Es stresst mich zu wissen das ich lernen muss, deswegen lerne ich nicht. Ganz schön kluk, ne? ;) Gleichzeitig muss ich mir den Hintern in der Uni platt sitzen, obwohl die Anwesenheitspflicht abgeschafft worden ist. Meine Dozenten interessiert das aber nicht. Oft sitze ich also nur meine Zeit ab, denn Klausurrelevantes wird dort selten besprochen. Zu Haue warten dann noch 80 Texte, die ich in der Zeit wesentlich besser bearbeiten könnte ;)
Dienstags habe ich zwischen 2 Seminaren mehr als 4 Stunden Zeit, die ich irgendwie rumbringen muss. Shoppen geht finanziell nicht immer, und Lernen in der Uni kann ich nur schwer. Es ist einfach laut, es gibt kaum 'Lernplätze' und letzte Woche saß ich 3 h im Durchzug - Halleluja! 

Deswegen habe ich gestern die Kamera mit genommen - so! :D Beim Fotografieren bekomme ich den Kopf hervorragend frei. Ich denke nicht über Klausuren oder Lernstoff nach, sondern konzentriere mich auf die Umgebung. Ich beobachte meine Umwelt viel genauer, auf der Suche nach schönen Motiven, diesmal waren es Vögel. Mittwochs mag ich euch also mit auf einen Spaziergang rund um die Uni in Köln mitnehmen...


Los geht es am Aachener Weiher! Die Sonne kam tatsächlich wunderbar durch die Wolken und hat mir diesen Anblick bescheert. Saftiges Grün mit schwarzem Scherenschnitt, Kontraste die ich mag.
Die Enten am Aachener Weiher sind Menschen gewöhnt und haben sich nicht bei ihrer Morgentoilette inklusive spritzender Wassertropfen stören lassen. Witziger Weise wurde ich dabei zum Fotomotiv, denn ein japanisches Touristenpäärchen fand meine Haare so toll, dass sie gefragt haben ob sie Fotos machen dürften. 


Einigen Enten war es aber noch zu früh, die haben einfach weiter gepennt :D Nur mal kurz linsen, wer da die Klick-Geräusche macht...
Auf der anderen Seite der 'Humfuk' ist ein ausgedehntes Kanalsystem mit kleinen Parks und jeder Menge Bänken. Oft gibt es auch einige Bewohner zu sehen. Die Sonne kam auch hier schön durch, leider ist es minimal schief geworden :'D
Auch die Gänse, Enten und Schwäne auf dem Kanal waren neugierig, und haben mich nah ran gelassen. Besonders hübsch fand ich diese Ente/Gans? Diese Art habe ich sonst noch nicht gesehen... Und sie schaut so neugierig :D
Ein Schwanenpaar war dabei sich zu putzen, danach wurde geschlafen. Die Dinofüße fand ich besonders spannend!


Auch die erste Gans/Ente ist dann müde geworden. Exakt das ist übrigens mein Gesichtsausdruck wenn ich in der Vorlesung versuche nicht ein zu schlafen *kicher*
Das war dann also mein kleiner Fotoausflug. Die Gedanken an die Prüfungen konnte ich in der Zeit erfolgreich ausblenden. Heute muss ich nochmal in die Uni, danach gehts richtig los mit Lernen. Immerhin sind die Klausuren schon nächste Woche *hust* Dieses Wochenende wird es also 7 Sachen vom Schreibtisch geben ;D Dafür gibts morgen noch Fotos von meinem Geburtstagskleid, die mach ich nämlich jetzt noch schnell :)
Habt eine gute Woche!
Svenja




Labels: , ,