Creadienstag - Sew a smile!

Hallöööö :)
Heute ist der Creadienstag und da mag ich mal ganz frech Werbung für eine meiner Meinung nach großartige Aktion machen! Sie ist für einen guten Zweck, ich verdiene nichts daran, deshalb hoffe ich geht das okay :) (Sonst jibbet keine Werbung am Creadienstag!)

Wie ihr an der Überschrift schon sehen könnt, geht es um Sew a smile. Über zahlreiche Blogs wurde ich darauf aufmerksam und habe nun endlich losgelegt. 
Den Gedanken, dass mit nur wenig von meiner Zeit sich Menschen hier mehr willkommen fühlen, finde ich ganz wunderbar! Meine Stoffschränke sind prall gefüllt und aktuell habe ich etwas Zeit, so habe ich mich der Bonner Facebook Gruppe angeschlossen. Dort gab es gerade die Nachfrage nach Mäppchen, vor allem für Deutschkurse. Da diese natürlich auch von Männern besucht werden, habe ich auch einige Uni farbene gemacht. Hier seht ihr meine Ergebnisse: (Denn bunte Bilder ziehen ja fast immer ;) )

Eine ganze Runde voller Mäppchen sind bisher fertig. Jetzt sind meine Reißverschluss Vorräte aufgebraucht. Nach einer Rund-Nachricht in einer Familiengruppe konnte ich neue bestellen - eine Tante hat mich da finanziell unterstützt, yay! Auch Kordeln für die Rucksäcke sind unterwegs. Da habe ich gestern schon 15 für zugeschnitten. Wenn schon, denn schon ;) Wie ihr seht, ich bin echt angetan von der Aktion!
Wer hier schon etwas mitliest hat vielleicht mitbekommen, dass ich in einer Jugendgruppe aktiv bin. Ehrenamtlich begleite ich Ferienfahrten, gestalte die Freizeiten und sitze mit im Vorstand. Einige Sommer lang habe ich auch in den Camps mit den Kids genäht.
Diesen Monat ist das Nachtreffen der Freizeiten von diesem Jahr und ich werde auch dort mit den Kids nähen. Wir setzen und schon lange für mehr Aktzeptanz ein und agieren dieses Jahr unter dem Motto 'Kinder einer Erde', wie passend! Ich freue mich schon richtig da einiges mit den Kids zu schaffen! Denn nicht nur das Ergebnis wird für Freude bei den Empfängern sorgen, auch der Prozess sorgt für positive Gefühle bei den Kids. Selbstwirksamkeit und Gruppengefühl werden hier denke ich gut gefördert, und natürlich der Gedanke den Angekommenen den Start wenigstens ein bisschen schöner und bunter zu machen :)

Also, wenn ihr ein wenig Zeit habt schaut doch mal in eure Stoffregale/Kisten/Schränke. Wenn ihr selber keine Zeit habt, freuen sich regionale Gruppen bestimmt über Stoff- oder Kordelspenden :)
Macht es gut und bis dann,
Svenja

Labels: , , ,