[Fotografie] Alpaca - Zwerg Zebu


Hallööö :)
Nachdem ich heute ja nur für 2 Stunden zur Arbeit gefahren bin, kam ich auf die Idee ich könnte ja die Kamera mitnehmen. So hab ich nach den 2 Stunden noch eine Stunde gedreht und hab Fotos von den Tieren gemacht. Der Sturm war zu dem Zeitpunkt zum Glück nicht ganz so schlimm, und so hab ich einige der Tiere erwischt. Tatsächlich gibt es heute Fotos von Alpaca bis Zwerg- Zebu!

Angefangen habe ich die Fototour in 'Hoppelhausen'. Da wohnen neben Kaninchen und Meerschweinchen auch 3 Porzellanhühner. Sind die nicht hübsch? Sie sind wirklich klein, im Hintergrund ist ja zum Vergleich ein Hase zu sehen :D

Hasen gibt es hier natürlich auch, die haben tapfer draußen gesessen, trotz dem fiesen Wetter.

Die Meerschweinchen sind da eher kleine Schisser, die haben sich alle in den großen Häusern versteckt! Da die aber Fenster haben, konnte ich einen kleinen Schmollmund noch erwischen :)
In Hoppelhausen wohnt auch der Seidenhuhn-Hahn Augustus. Der sieht dermaßen verpeilt aus :D

Wie letztes Jahr auch hat sich hinten auf einem Strohballen eine Ente ein Nest gebaut. So sitzt sie da jetzt schon seit ein paar Tagen, obwohl noch gar keine Eier da sind. Letztes Jahr hatten wir sogar kleine Küken!

Die Hasen tragen gerade mal wieder ihre Rangordnung aus und wirbeln so ganz Hoppelhausen durcheinander. Die Hühner bringen sich da lieber in Sicherheit!

Unser großes Geflügel wohnt auf einer Geflügelwiese. Dort sind zum Beispiel auch 2 Truthähne zu Hause. Wieso die bei dem Wetter draußen stehen und nicht reingehen, verstehe ich allerdings nicht *g* Der große Brahmerhahn lief zumindest Richtung Stall.


Weiter ging es in das Gehege von den großen Tieren! Hier ist mir die ganze Zeit ein kleines Ouessant Schaf gefolgt. Bis ca zu meinem Knie geht die kleinste Schafrasse der Welt :)


Um einiges größer ist dagegen das Wollschwein! Eine alte deutsche Hausschweinrasse. Wenn man auf dem Boden kniet und sie sich in Bewegung setzt, ist das schon recht beeindruckend *g*

Donald ist einer unserer Esel, der mich ebenfalls auf Schritt und Tritt verfolgt. Ab und an wurde ich von hinten auch angestupst, es hätte ja sein können das so Futter für ihn abfällt. Ansonsten ist er wirklich ein kuscheliger Kerl :)

Unsere Kamerunschafe sind gerade im Fellwechsel. Oben am Rücken sieht man gut das Winterfell, das ist etwas heller und natürlich viel flauschiger. Am Bauch ist schon das Sommerfell, zum Schluss sind sie dann hellbraun/dunkelbraun gefärbt.
Das Highlight für die Kinder sind eigentlich meistens unsere 3 Alpacas und unser Lama. Die sind bei uns wirklich Handzahm und würden keinen Menschen anspucken ;) (Wie oft ich das schon erklärt habe!) Die vier sind wirklich neugierig und wollten am liebsten meine Kamera anlecken :D Deswegen war es gar nicht so einfach mit dem Objektiv heute Fotos von ihnen zu machen.




Unsere alte Yakdame ist nicht mehr so gut zu Fuß. Oft liegt sie am Zaun und döst vor sich hin, wobei sie sich gerne von den Besuchern kraulen lässt :)
Milky Way ist eines unserer Zwergzebus. Zwar eine kleine Rinderrasse, aber wegen den Hörnern dann doch Respekt einflößend! Nicht das hier falsche Vermutungen aufkommen, die Tiere haben auch eine ganz normale Tränke :D
Ein dankbares Fotomotiv sind jedes Mal auch die ganzen Ziegen und Steinbockarten. Nur selten wird einem die Zunge rausgestreckt ;)
Soooo, das war es mit der Fotoflut heute! Ich hoffe die Bilder gefallen euch :) Wenn ihr Fragen zu den Tieren habt, her damit :)
Bis dann,
Svenja









Labels: , ,