[Nähen] Jeggins? Leggins? Something in between...

Guten Morgen :)

Vor einiger Zeit habe ich eine Bestellungbei Stoffe.de getätigt, da überall große '%' Zeichen und 'Sale' stand. Was bei anderen bei Klamottenläden funktioniert, schlägt sich bei mir im Stoffkonsum nieder *höhö*.

Unter anderem war diese Baumwollmischung dabei. 97%BW 3% Elasthan, recht dünn. Für mich also super geeignet für ein Hosen Experiment! Ich besitze tatsächlich nur noch eine gekaufte lange Hose, alle anderen sind selbstgenäht. Passen mir besser, und gefallen mir um längen besser ;)




Durch den Elasthan Anteil hat es gut funktioniert den Reisverschluss wegzulassen. Im Bund oben ist ein breiter Gummi, damit alles da hält wo es soll :)



Ich kann mir die Hose super im Winter zu schwarz/grauen Klamotten und langen Jacken vorstellen. Im Winter zieht sich Türkis nämlich bei mir zurück und macht grau und schwarz Platz ;)



Gekauft hatte ich leider nur einen Meter, so sind Poppestaschen und Bund aus schwarzem Stoff. 
Wieder ein Meter mehr vernäht für meine Stoffstatistik :)
Gekauft: 145,20 m  -  Vernäht: 129,50 m  
Ja, wie ihr seht bin ich noch ordentlich im Rückstand ;D





Mit dieser Hose ziehe ich heute auch wieder bei RUMS  ein :) Schaut dort unbedingt vorbei! Es gibt so viele tolle Nähwerke zu bestaunen :)

Bis dann,
Svenja

Labels: , , ,